Aguapure 100 / Aguapure 200

Aguapure Technische Merkmale

Wirkungsprinzip

Das Aguapure 100 und 200 desinfizieren das Wasser mithilfe einer Technik, die Membran-Salzelektrolyse genannt wird.
Die Aguapure-Geräte können sowohl in privaten als auch öffentlichen Anlagen eingesetzt werden (Whirlpools, Saunazentren, Hotelschwimmbäder und anderweitige, industrielle Bereiche).

Der Elektrolyseprozess verwendet ausschließlich Regeneriersalz oder einfaches Küchensalz. Das unbedenkliche Küchensalz bietet im Vergleich zu chemischen Chlorverbindungen viele Vorteile. Die Aguapure-Geräte produzieren nur dann ein desinfizierendes Gas, wenn dies notwendig ist. Aufgrund der genauen Einstellungen entsteht keine überschüssige Gasmenge, was der allgemeinen Sicherheit zugutekommt.

An einer Seite des Aguapure-Geräts befindet sich ein Behälter für das Salz mit einem Fassungsvermögen von ungefähr 85 kg. Hierdurch ist das Gerät sehr wartungsarm, denn das Salz muss nur gelegentlich aufgefüllt werden.

An der anderen Geräteseite befinden je nach Bedarf 1 oder 2 Zellen. Die Zellen sind sicherheitsbedingt unter Wasser angeordnet.

Die Aguapure-Geräte produzieren an der Anodenseite der Zelle ein rein desinfizierendes Gas, das durch Unterdruck über einen Injektor mitgesaugt wird. Das desinfizierende Gas löst sich vollständig im Wasser auf.

An der Kathodenseite werden eine Lauge und Wasserstoffgas produziert. Die Lauge kann getrennt aufgefangen werden und man kann dann mittels Dosierung den PH-Wert korrigieren.
Das Wasserstoffgas wird über eine separate Leitung an die Außenluft abgeleitet.

Aguapure Merkmale

Die Aguapure-Geräte produzieren ein desinfizierendes Gas, welches sich ¬vollständig in Wasser auflöst. Eine Membran sorgt dafür, dass sich nur die ¬Wirkstoffe mit dem Wasser vermischen, ohne unerwünschte Rückstände.
Das Ergebnis ist geruchsfreies, kristallklares und trinkbares Wasser.

Aguapure Vorteile

  • Keine Lagerhaltung oder Transport von Flüssigchlor, was drastische Maßnahmen verlangt.
  • Im Gerät wird ausschließlich günstiges Regeneriersalz/Küchensalz verwendet. Somit ein salzfreies Schwimmbad. Das Wasser hat keinen Salzgeschmack und ist nicht korrosiv.
  • Effiziente Desinfektion.
  • Leicht zu installieren.
  • Vollständig automatisch.
  • Weiches Wasser.
  • Keine Reizungen an Augen oder Haut.
  • Hygienisches, natürliches und geruchloses Wasser.

Anwendungsgebiete

Die Aguapure-Geräte sind in vielzähligen Bereichen einsetzbar: Schwimmbäder (privat und öffentlich), Whirlpools, Springbrunnen, Landwirtschaftssektor und in anderweitigen Industriebereichen …
Schlussfolgerung: Die Aguapure-Geräte bieten zur Desinfektion von Wasser eine Lösung nach Maß.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen können Sie das Kontaktformular ausfüllen oder sehen Sie sich unsere Broschüre an.

  • technruimteab
  • trwp1
  • _F4W8534-bewerkt
  • trwp2
  • _F4W8542-2-bewerkt
  • _F4W8538-bewerkt
  • _F4W8549-bewerkt
  • montageplan-bewerkt-zonder-cijfers